Brennweitenumrechnung

Das Umrechnen der Brennweiten an den diversen Sensorformaten scheint für viele User ein wichtiges Thema zu sein (für mich nicht), ich habe daher eine einfache Umrechnungstabelle in diesem Beitrag veröffentlicht.

Der Einfachheit halber, habe einige typische Brennweiten des etwas größeren Nikon-Systems und Olympus in einer kleinen Umrechnungstabelle zusammen getragen. Canon-User müssen hier einen Faktor von 1,6 verwenden da der Sensor kleiner ist als der des Nikon-Systems.

Crop-Umrechnungen

Das Spektrum der verschiedenen Brennweiten entstammt natürlich den unterschiedlichen Objektiv-Sorten, zum einen sind es Festbrennweiten und zum anderen stammen die Brennweitenangaben von Zoom-Objektiven.

Hinweis | Natürlich sind 150mm an einem APSC-System die gleichen 150mm wenn sie an ein MFT-System geschraubt werden, die Brennweite ändert sich logischer weise nicht. Jedoch ändert sich der Bildausschnitt auf Grund der unterschiedlichen Sensorgröße, was subjektiv mit einer Brennweiten-Veränderung verglichen wird. Dennoch behalten die Objektive die für ihre Brennweite spezifische Verzerrung bei. Folglich verzerrt (Kisseneffekt und stürzende Linien) das 25mm MFT deutlich stärker als das 35mm APSC-Objektiv, auch wenn beide in etwa 50mm Brennweite im Kleinbild entsprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.