Schlagwort-Archive: Foto Haas

Das Tokina 11-16mm F2.8 hat ein Problem

Nachdem ich mir gestern voller Stolz das Tokina 11-16mm F2.8 für die Canon EOS 200D gekauft habe und ich anfangs extrem begeistert von der Bildschärfe war, so bin ich gerade überaus enttäuscht von dem Objektiv.

Das Tokina 11-16mm F2.8 hat ein Problem… Der Haupteinsatzzweck soll die Astrofotografie in Norwegen sein. Ich habe daher einige Testfotos an meinem heimischen Fenster in die Nachtlandschaft gemacht und dabei sind mir eigenartige Streifen und farbige Bereiche im Bild aufgefallen – zuerst dachte ich das sind UFOs und ich wollte schon die NASA anrufen.

Reflexionen durch vagabundierendes Licht

Reflexionen durch vagabundierendes Licht im Tokina 11-16mm F2.8

Im Bild gut zu erkennen (s. oben) sind rechts oben zwei helle Streifen und darüber ein bläulicher Bereich. Ich vermute ganz stark, das dies interne Linsenreflexionen an Glaskanten im Objektiv selber sind.

Da ich grundsätzlich ohne Gegenlichtblende fotografiere, habe ich einen weiteren Test mit aufgeschraubter Gegenlichtblende unternommen – leider ohne Erfolg. Die Streifen und der blaue Spot ist nach wie vor im Bild vorhanden und resultiert sicherlich aus der Straßenbeleuchtung die unterhalb meines Fensters in das weitwinklige Objektiv einstrahlt und an Linsenkanten ungünstig reflektiert wird.

Ich war heute in meiner Mittagspause daher wieder bei Foto-Haas und durfte das Objektiv gegen ein anderes umtauschen und werde heute Abend in einen zweiten Versuch starten.

Also der Metz 44 AF1 ?

Selbst als Profifotograf kann man nicht alles wissen, geschweige denn alles in den verschachtelten Nikon-Menüs finden. Der zuvor ausgemusterte YONGNUO YN565EX entpuppt sich nun doch als die richtige Wahl.

Nachdem ich nun doch einigermaßen gefrustet von der YONGNUO-Pleite bin, greife ich mal zum Markengerät von Metz. Ich besuche daher mal meinen Fotohändler (http://Foto-Haas.de) um die Ecke.

Im Gespräch über TTL-Blitze geht es unter anderem auch darum eine manuelle Blitzkompensation direkt am Systemblitz vornehmen zu können. Der YONGNUO kann dies tatsächlich, der Metz 44 AF1 leider nicht und der Nissin Di600 leider auch nicht.

Der Händler zeigt mir jedoch die Blitzkompensationstaste auf der Kamera, im Schulterdisplay taucht plötzlich das „Rote-Augen“ Symbol auf…. da klingelt es plötzlich bei mir.

Der YONGNUO den ich zuvor zu Enjoyyourcamera zurück gebracht habe, hatte gar keine Verzögerung von 1s, es handelte sich ledicglich um den unsichtbare Vorblitz zur reduzierung roter Augen.

Ok… also Kommando zurück… ich mich ins Auto gesetzt und wieder zu Enjoyyourcamera zurück und den YONGNUO eingesackt 😀

YN565EX verzögert iTTL

Farbfolien für Systemblitze

Passen Sie die Lichttemperatur der Umgebung an (Weißabgleich bei Mischlicht-Situationen). Der Markt bietet hierfür spezielle Farbfolien für Systemblitze an.

BIG Farbfolien

B.I.G Farbfolien für Systemblitze

Bei meinem letzten Fototermin hatte ich den Auftrag Indooraufnahmen bei Sam Nok zu machen. In freudiger Erwartung habe ich natürlich meine Fototasche mit allen möglichen Lichtzubehör bestückt… Blitze, Videoleuchten. Weiterlesen